Wie kommunizieren wir in der Agentur?

Wie kommunizieren wir in der Agentur?Heute wollen wir euch ein wenig darĂŒber erzĂ€hlen, wie wir in unserer Agentur miteinander kommunizieren. Denn nicht nur eine effektive und kreative Kommunikation nach außen ist wichtig, sondern auch eine problemlose Kommunikation intern.
Wir verwenden hierfĂŒr ein paar interessante Wege, welche du vielleicht auch schon bald selbst in deinem Unternehmen anwenden kannst!

Unsere Sprache untereinander?Der Kommunikationsstil ist bei uns sehr besonders! So verwenden wir eine Mischung aus Siezen und Duzen, welches zugleich unsere lockere und professionelle Art und Weise beschreibt. So Unser Chef wird beispielsweise mit dem Vornamen angesprochen doch trotzdem gesiezt.

Auch ist bei uns eine offene Kommunikation sehr wichtig. Das heißt, jeder ist hilfsbereit und bringt seine Meinung mit ein. Allerdings wird auch darauf geachtet, dass die „Work-Flows“ der einzelnen Mitarbeiter nicht unterbrochen werden.

Wir setzen auf Telegram!Du kennst doch bestimmt WhatsApp, oder? Nun ja, Telegram ist in etwa gleich, nur, dass hier die Kontakte aus den Mitarbeitern eines Unternehmens und nicht den Freunden und der Familie bestehen. Das Programm kann auch am Computer verwendet werden ist dort als ein kleines Chat-Fenster am Desktop zu sehen.

In der Agentur nutzen wir Telegram tĂ€glich. Es ist schneller und einfach als die gute klassische E-Mail und die Mitarbeiter können sich auf Ihre Arbeit konzentrieren, da sie nicht stĂ€ndig von mĂŒndlichen Fragen unterbrochen werden.

RegelmĂ€ĂŸige Agentur MeetingsAuf regelmĂ€ĂŸiger Basis finden bei uns interne Meetings statt. Diese werden von unserem Chef geleitet und geben uns die Möglichkeit, aktuelle Ereignisse zu besprechen wie auch Ideen zu sammeln. Hier erhalten wir auch von unserem GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Öfteren Schulungen zu unterschiedlichen Themen und der Zusammenhalt des Teams wird gestĂ€rkt.

Individuelle MeetingsZusĂ€tzlich hĂ€lt wöchentlich jeder Mitarbeiter sein eigenes Meeting ab. Hier werden die individuellen Projekte besprochen und jeder auf den neuesten Stand gebracht. Diese Treffen geben den Mitarbeitern die Gelegenheit, mal selbst eine Leitungsposition zu ĂŒbernehmen und jeder kann zu Wort kommen.

Ansonsten sind wir alle sehr offen und haben jeden Tag einen Grund zum Lachen. Es wird nie langweilig und wir sind alle (meistens) auf einer WellenlÀnge.

Personalmarketing ist ein Muss

Stellen Sie sich vor, Ihr bester Mitarbeiter wird morgen schwer krank oder fĂ€llt anderweitig sehr lange aus – was man niemandem wĂŒnscht, wird oft leider schneller RealitĂ€t als man sich vorstellen kann. Sind Sie darauf vorbereitet? Haben Sie jemanden in der Hinterhand oder mĂŒssten Sie sich erst monatelang auf die Suche begeben? Personalmarketing hilft Ihnen dabei, diese LĂŒcken zu fĂŒllen – nicht erst, wenn es zu spĂ€t ist, sondern am Besten dann, wenn es gut lĂ€uft und Sie bequem nebenbei Bewerbungen erhalten.