Maryams Praktikumsbericht

Mein Sch├╝lerpraktikum bei B4B

Hallo, ich hei├če Maryam. Ich bin 14 Jahre alt und besuche die 9. Klasse eines Gymnasiums. In den letzten 3 Wochen durfte ich mein Sch├╝lerpraktikum bei Best4Business absolvieren.

Am ersten Tag wurde ich von Herrn Tomincic, der Projektleiterin Isabell und dem Praktikanten Thomas herzlich begr├╝├čt und eingef├╝hrt. Ich durfte schon vom ersten Tag an nach potenziellen Kunden recherchieren und sie ins CRM-System einpflegen. Ich sollte sogar schon bei recherchierten Adressen anrufen, um ein paar Infos ├╝ber die Firma herauszufinden, allerdings traute ich mir das noch nicht zu.

Zu meinen sp├Ąteren Aufgaben geh├Ârten au├čerdem das Verfassen von Kundenbriefen und das Abdrehen von Erkl├Ąrvideos, welche den n├Ąchsten Praktikanten behilflich sein sollen. Abgesehen davon, durfte ich mir z.B. eine ganze eigene Postkorb-├ťbung ausdenken und verfassen. Die Adressrecherche blieb ein gro├čer Teil meiner Aufgaben, allerdings wurde mir dadurch klar, wie wichtig das von Kruno angepriesene Z/Z-Verfahren (Zeit und Ziele) ist. In der ersten Woche habe ich einfach drauf los recherchiert, w├Ąhrend ich ab der 2. Woche mir die Zeit und die dazugeh├Ârigen Ziele festlegte und somit die Anzahl aller Adressen aus der ersten Woche in nur 2 Tagen ├╝bertrumpfte.

Im Laufe der Wochen habe ich viele verschiedene ÔÇ×NebenaufgabenÔÇť ├╝bernommen, wie z.B. das Recherchieren zu bestimmten Themen, das Ausmessen von Schildern, der Umbau eines Regals und die Beteiligung beim w├Âchentlichen Putzen. In den Pausen konnte ich es mir in der K├╝che gem├╝tlich machen oder mir etwas zu Essen kaufen.

Allgemein war es eine sehr lehrreiche Erfahrung, an die ich gerne zur├╝cksehen werde. Ich habe viel Neues gelernt, bin aus mir rausgekommen und konnte auch viel lachen. Mir gefiel die sowohl respektvolle und zielorientierte als auch lustige und spa├čige Atmosph├Ąre. Ich bedanke mich f├╝r das spannende Praktikum!

Gez. Maryam ­čÖé

Personalmarketing ist ein Muss

Stellen Sie sich vor, Ihr bester Mitarbeiter wird morgen schwer krank oder f├Ąllt anderweitig sehr lange aus – was man niemandem w├╝nscht, wird oft leider schneller Realit├Ąt als man sich vorstellen kann. Sind Sie darauf vorbereitet? Haben Sie jemanden in der Hinterhand oder m├╝ssten Sie sich erst monatelang auf die Suche begeben? Personalmarketing hilft Ihnen dabei, diese L├╝cken zu f├╝llen – nicht erst, wenn es zu sp├Ąt ist, sondern am Besten dann, wenn es gut l├Ąuft und Sie bequem nebenbei Bewerbungen erhalten.