Der Wandel am Arbeitsmarkt

Der Wandel am Arbeitsmarkt Was ist ein Fachkräftemangel?
Ein Fachkräftemangel liegt vor, wenn nicht genügend qualifizierte Arbeitnehmer in einem Land verfügbar sind. Eine Fachkraft ist hierbei eine Person, welche mindestens eine zweijährige Berufsausbildung absolviert hat. Heute sind in Deutschland viele von einem Personalmangel betroffen, welcher sich durch den demografischen Wandel noch weiter verschärfen wird.
Gibt es denn tatsächlich einen Wandel?
Eine durchgeführte Online-Studie des Karriere-Coachs Bernd Slaghuis fand heraus, dass knapp Dreiviertel der befragten Personen zufrieden bis hoch zufrieden mit Ihrem Arbeitsplatz sind. Erstaunlicherweise erklärte trotzdem jeder Dritte, dass er mit hoher Wahrscheinlichkeit im kommenden Jahr seinen Arbeitgeber wechseln würde.Denn viele Arbeitnehmer haben erkannt, dass es in Zeiten einer guten Arbeitsmarktlage gilt, seinen Job zu optimieren und sich nur mit dem besten zufrieden zu geben. Fach –und Führungskräfte können der Zukunft grundsätzlich entspannt entgegensehen, weil sie gefragter denn je sind. Hochqualifizierte Mitarbeiter werden mit Hochdruck gesucht. Laut einer Studie von „Stepstone“ sieht sich beinahe die Hälfte der befragten Fach– und Führungskräfte in nur fünf Jahren bei einem anderen Arbeitgeber. Auch wechseln Frauen tendenziell häufiger das Unternehmen als Männer.Die fortschreitende Digitalisierung und Globalisierung der Arbeitswelt unterstützt den Arbeitsplatzwechsel. Es ist einfacher denn je, Arbeitsplätze zu finden wie auch dafür den Standort zu wechseln.
Was wollen die Arbeitnehmer?
Die Ansprüche der Arbeitnehmer haben sich in den letzten Jahren stark geändert.So suchen Fach –und Führungskräfte heute ein Zusammenspiel von Beruf und Privatleben. Auch ist die persönliche Entwicklung zunehmend ein wichtiges Thema. Wir alle wissen, dass der Arbeitsplatz ein Ort ist, an dem wir einen Großteil unseres Lebens verbringen und so möchten wir uns dort auch möglichst wohlfühlen. So zählt die Vereinbarkeit von Privat und Beruf zusammen mit einem guten Arbeitsklima zu den wichtigsten Auswahlfaktoren, wenn es um die Wahl des Arbeitgebers geht.
Wie sichere ich mir meinen Arbeitnehmer?
Um sich einen Arbeitnehmer zu sichern, ist es umso bedeutender, dessen Wünsche zu erkennen und seinen Erwartungen gegenüber dem Arbeitsplatz entgegen zu kommen. Die Bindung des Arbeitnehmers an das Unternehmen muss hierbei strategisch geplant und umgesetzt werden, nicht nur bei Großkonzernen, sondern auch bei den klein –und mittelständischen Unternehmen.So kann beispielsweise bereits bei dem ersten Kontakt mit dem Unternehmen der Unternehmer mit einer herausragenden Stellenanzeige hervorstechen und gemeinsam mit der Webseite viele Plus-Punkte sammeln. Des Weiteren führt eine mobile Bewerbung zu einem intensiveren wie auch schnelleren Bewerbungsprozess.Sie können alles daran setzen, Ihre Mitarbeiter zu halten, aber es leider nicht verhindern, dass dieser irgendwann geht.
Seien Sie also vorbereitet, wenn es soweit ist, damit Sie nicht alleine dastehen.Sind Sie auf den Ernstfall vorbereitet?

Personalmarketing ist ein Muss

Stellen Sie sich vor, Ihr bester Mitarbeiter wird morgen schwer krank oder fällt anderweitig sehr lange aus – was man niemandem wünscht, wird oft leider schneller Realität als man sich vorstellen kann. Sind Sie darauf vorbereitet? Haben Sie jemanden in der Hinterhand oder müssten Sie sich erst monatelang auf die Suche begeben? Personalmarketing hilft Ihnen dabei, diese Lücken zu füllen – nicht erst, wenn es zu spät ist, sondern am Besten dann, wenn es gut läuft und Sie bequem nebenbei Bewerbungen erhalten.