Arbeitgeberimage – Notwendigkeit oder Luxus?

Mangelhaftes Employer branding ist meist der Grund für ausbleibenden Recruitingerfolg.

Mangelhaftes Employer branding ist meist der Grund für den ausbleibenden Recruitingerfolg.

Warum? Die externe Wahrnehmung als Arbeitgeber zählt! Sie müssen neue Wege finden um ihr neues Arbeitstalent zu finden. Vielen ist die problematische Arbeitsmarktsituation schon bewusst, doch so richtig was tun wollen sie nicht. Marketing ist ja sooo teuer… In Zeiten des auf uns zukommenden Fachkräftemangels und ständigen Wettbewerbs ein MUSS.

Um geeignete Mitarbeiter zu finden und auch langfristig zu behalten, sollte das Unternehmen nicht nur seine Dienstleistungen und Produkte zur Marke machen, sondern auch sich als Arbeitgeber. Schauen Sie in die Köpfe der Arbeitssuchenden, nehmen Sie einen Perspektivwechsel vor! Würden Sie sich bei Ihrem Unternehmen bewerben, wenn die Auswahl an attraktiven Arbeitgebern so riesig ist? Wenn Sie bis jetzt den Ernst der Lage noch nicht erkannt haben und die Augen vor dem Offensichtlichen verschließen: Bis 2050 soll sich die Lage noch weiter verschärfen. Die Zahl der Arbeitskräfte wird um 40% zurückgehen. 40%! Um den Faden mal zuende zu spinnen: Im schlimmsten Fall bedeutet das das Aus für den Klein- bis Mittelstand.

Aber was tun wenn man überleben will? Wenn Sie nun die Notwendigkeit von Employer branding verstanden haben, aber nicht wissen wie es weitergehen und wo man ansetzten soll – Wir von Best4Business nehmen Sie gerne an die Hand!

Es gilt: Je besser das Arbeitgeberimage, desto stärker die Motivation und Leistung der Mitarbeiter und Bewerber!

Personalmarketing ist ein Muss

Stellen Sie sich vor, Ihr bester Mitarbeiter wird morgen schwer krank oder fällt anderweitig sehr lange aus – was man niemandem wünscht, wird oft leider schneller Realität als man sich vorstellen kann. Sind Sie darauf vorbereitet? Haben Sie jemanden in der Hinterhand oder müssten Sie sich erst monatelang auf die Suche begeben? Personalmarketing hilft Ihnen dabei, diese Lücken zu füllen – nicht erst, wenn es zu spät ist, sondern am Besten dann, wenn es gut läuft und Sie bequem nebenbei Bewerbungen erhalten.